AS: Nur ein freies Tier lebt artgerecht

An der Pinnwand des AC-Gebäudes des KIT entdeckt und unter Gastautor AS anonym veröffentlicht.

Human, human. Wenn ich das höre wird mir schlecht. Ich will nicht human sein. Denn mit der heutigen Humanität sind für mich Vorgehensweisen verbunden, die denen im dritten Reich in nichts nachstehen.
Human können wir uns nur deshalb nennen, weil es sich nicht um Menschen handelt die wir quälen. Da ist von artgerechter Haltung die Sprache. Doch was ist eigentlich artgerecht? Ist es artgerecht einem Tier seine Freiheit zu rauben, es mit Gewalt zu unterwerfen und zu mästen? Oder gleicht dies eher brutaler Folter?

Polizeihund aus Peru

Doch verlassen wir die dunklen Gänge der Schweine-, Kuh- und Geflügelställe und schauen wir uns in der näheren Umgebung um. Auch hier finden sich versklavte Mitlebewesen. Vögel die in engen Käfigen ihr Dasein fristen, während draußen die Amseln ihr Liedchen trällern. Hunde die man an einer Leine hält, die ihnen am Hals befestigt wurde. Dabei dürften wohl die meisten Hunde keinen Masochisten sein.

Was können wir also tun?

1. Da Fleisch zu einer ausgewogenen Ernährung dazugehört, postuliere ich fleischliche Nahrung nur noch an einem Tag die Woche. Und zwar ausschließlich Wild.

2. Keine Haustierhaltung mehr!

Ein unbekannter Student des KIT

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gastautor AS abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu AS: Nur ein freies Tier lebt artgerecht

  1. Weltverbessererererin schreibt:

    Und kauft in Zukunft Demeter Milch

  2. sigmundo schreibt:

    “ Da Fleisch zu einer ausgewogenen Ernährung dazugehört,…“

    bullshit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s