Vor einem Jahr…

… war in der Welt recht wenig los. In den USA wurden 2 Anschläge mit Paketbomben aus Jemen verhindert und der FC Bayern München konnte sich mit einen 4:2 Sieg über den SC Freiburg, nach einen schlechten Saisonstart, auf Platz sieben in der Bundesliga vorschieben. Die Saison fand bekanntlich trotzdem kein allzu erfolgreiches Ende.

Exakt vor einem Jahr wurde auch dieser Blog geboren. Zwei motivierte, junge Studenten und kein Plan über was man schreiben wollte. Mittlerweile ist das Team etwas geschrumpft, einen richtigen Plan hat man konstant unterbunden und so wird bisher darüber geschrieben, was euch bzw. mich interessiert. Schön zu erkennen ist diese klare Linie in den ersten beiden Artikeln, ohne viel Aussage und Mehrwert, veröffentlicht am 31.10.2010 (Artikel 1 & Artikel 2). Im Gegensatz dazu, hat man aber auch schon wahnsinnig informative Artikel verfasst. So weiß man mittlerweile Bescheid über den unglaublichen Kaffeebecherverschleiß eines kleinen Studiengangs und kann so billig kochen wie ein Harzt4 Empfänger. Im bisher meist gelesenen Artikel, lies man den Blog Stil in Karlsruhe nach dessen Ende noch einmal auferstehen. 3 Topmodels und ein begabter Fotograf zeigten einen Querschnitt durch Karlsruher Kleidungsstile.

Besucherzahln okt 2010 - Okt 2011

An diesem 24.Juli 2011 besuchten 551 Besucher diesen Blog mit freundlicher Unterstützung des Stil in Karlsruhe – Autors. Insgesamt konnte man bisher in 12 Monaten 6740 Leser mit 54 Texten beglücken. Man kann mit dieser Zahl sicher zufrieden sein, auch wenn man zeitweise Schreibpausen am Beginn des Projekts berücksichtigt. So gab es 3 Monate im Frühjahr, in denen die monatlichen Zahlen stark einbrachen. Der unerfahrene Blogger erkannte schnell den logischen Zusammenhang zwischen Prüfungszeiten, Anzahl der neuen Artikel und Leserzahlen. Man hat jedoch mittlerweile gelernt immer für seine Leser da zu sein und sie (Sie) niemals zu vernachlässigen (außer im Sommerloch). Seit diesen Dürremonaten steigen die monatlichen Zahlen kontinuierlich.

Und nun zieht euch warm an für die kommende Woche, (es wird kalt nächste Woche -> www.wetter.de) denn an jedem einzelnen Tag werdet ihr hier Neuigkeiten finden. Lasst uns das Jubiläum quasi eine Woche lang zelebrieren. Wir fangen morgen langsam an und präsentieren ein neues Rezept aus der Reihe „Eat Cheap“. Freut euch auf saftigen Speck, schlaffe Eier und stramme Bohnen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Feierlichkeiten abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s