Studieren in Ka – Aktuell

Die komplette Studieren in Ka Redaktion ist gerade ziemlich angespannt. Schließlich möchte man zum kommenden Jubiläum am 29. Oktober, 7 erstklassiger Artikel in 7 Tagen präsentieren.

Dazu Chefredakteur PS:

„Noch nie in unserer 1 jährigen Geschichte haben wir innerhalb so kurzer Zeit, so viele Artikel veröffentlicht! Das ganze Team ist angespannt, wir sind aber guter Dinge und werden diese uns selbst auferlegte Prüfung mit Bravour meistern. Wir machen es auch nicht nur für uns, sondern auch für all unsere Leser da draußen, ohne die dieses Projekt niemals ein solch riesen Erfolg geworden wäre.“

***

Da am Montag auch Erdenbewohner Nr. 7000000000 das Licht der Welt erblicken soll, ist zum Jubiläum natürlich mit einem riesigen Ansturm auf die Website zu rechnen. Von den 7 Mrd. sind fast schon 1 Mrd. Menschen älter als 60 Jahre, Tendenz (vor allem in Europa) steigend.

Für 2050 prognostizierte Altersverteilung für Deutschland

In Zukunft wird man sich fragen müssen, wie man die älteren Menschen weiterhin aktiv in die Gesellschaft miteinbezieht. Vielleicht sehen wir auch immer mehr ältere Menschen im Studium. Das Lernen ein Leben lang gehen soll, hört man von vielen Seiten und ich denke es ist ein wichtiges Konzept für die Zukunft. Ältere Menschen bleiben eher auf Höhe der Zeit, können Erfahrung und neustes Wissen zusammenführen und sorgen gleichfalls für einen Abbau der Differenzen zwischen verschiedenen Generationen. Vielleicht studieren Jugendliche und Senioren irgendwann nebeneinander. Wir müssen hier wohl Themen und Schriftgröße etwas anpassen.

***

Typisches deutsches Wohnzimmer (Jung von Matt)

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie der typische Deutsche wohnt und was für ein Surfverhalten er an den Tag legt. Dann schaut vorbei bei der Familie von Thomas Müller und informiert euch über ihr statistisch korrektes Leben. So ist youporn.com in den TOP30 der Seiten, die Thomas besucht (in unbeobachteten Momenten). Eigentlich würde sich Thomas jedoch wie 61% aller verheirateten Männer, über mehr Intimität mit seiner Frau freuen. Studieren in Ka spielt im Leben der Familie Müller leider noch keine Rolle…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s